Der Online-Beteiligungsprozess zum Wettbewerb Urban Living ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Alternative:
Melden Sie sich an mit Ihrer OpenID.

Themen

+5

Unterirdische Kapazitäten nutzen


Berlin hat unzählige unterirdische Bauten: Ungenutzte U-Bahn-Schächte, Luftschutzbunker, Versorgungskanäle, leerstehende Kellerräume. Auch das Tempelhofer Feld soll komplett unterkellert sein.

Es wäre nützlich, die Informationen über diese Bauten zusammenzutragen und transparent zu machen, und einen offenen Gedankenaustausch zu initiieren, ob und wie diese Räume sinnvoll genutzt werden könnten.

Wenn auch die Nutzung als Wohnraum abstrus scheint, scheint die Nutzung als Lagerraum weit weniger fern und durchaus attraktiv. So könnten vllt oberirdische, wohnbare Kapazitäten in den Keller verlagert werden. Sicher gibt es bei einem offenen Brainstorming viele sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten für diese uns so nahen Räumlichkeiten (Proberäume, Shopping Malls, Photolabore, ...).

Selbstverständlich müssen auch hier rechtliche, bauliche und sicherheitstechnische Fragen beackert werden.


Diskussionen

  • Niklas ist dafür
    +2

    Shopping Malls! Ist Tageslicht bei Shopping Malls wichtig? Wenn nicht, würde eine unterirdische Mall vielleicht sogar als "etwas besonderes" Besucher anziehen.

  • RobertMerz ist dafür
    +1

    Vorhandene unterirdische Räume können zur sparsameren Klimatisierung von danebenliegenden Gebäuden verwendet werden. Im Sommer ist es da kühler, im Winter wärmer, als wenn man Außenluft ansaugt.